Corona-Virus - Wichtige Mitteilung Teil 12



Liebe Vereinsmitglieder,
nachdem unser Sportbetrieb nunmehr seit Ende Oktober ruht und der lockdown zunächst bis zum 10. Januar verlängert wurde, wollen wir in gewohnter Weise über die aktuelle Situation im MTV berichten.


Wir bedauern die augenblickliche Situation außerordentlich. Insbesondere mittels unserer Hygienekonzepte, welche in vielen Teilen über die gesetzlichen Anforderungen hinausgingen, haben wir für unsere Mitglieder einen sicheren Trainings- und Spielbetrieb gewährleistet. Andererseits ist auf Grund der Infektionszahlen die Entscheidung der Politik nachzuvollziehen und wird von uns auch befürwortet.

Trotz dieser Situation gehen wir aber etwas anders in diesen 2. lockdown. So kann unter dem bereits im Juni entwickelten Hygienekonzept der Fitnessraum weiter genutzt werden. Durch das Gesundheitsamt ist das vorhandene Hygienekonzept geprüft und akzeptiert worden. Die wesentlichen Kernelemente des Hygienekonzeptes sind dabei:

•    Online Anmeldeverfahren
•    Beschränkung auf 2 Nutzer
•    Nutzungsdauer max. 50 Minuten pro Tag je Nutzer
•    Duschen und Umkleiden geschlossen
•    Begegnungsverkehr ausgeschlossen

Ebenfalls hat unsere Sparte Turnen in kürzester Zeit ein tolles online-Trainingsprogramm ins Leben gerufen. Ihr findet dort Angebote von Faszientraining über Pilates und Yoga bis hin zu Zumba. Das Einloggen und natürlich auch Mitmachen ist extrem einfach. Ein Blick auf die Homepage lohnt sich.  

http://mtvi-turnen.de/wp_turnen/

Da uns allen die sportliche Betätigung fehlt, wurde von der Spartenleitung in Abstimmung mit dem Vorstand folgendes beschlossen: „Jeder Interessierte kann bei diesen online-Angeboten mitmachen. Das Angebot steht allen offen und wird nicht auf die Mitglieder des MTV beschränkt“.
Also, informiert Eure Freunde, Bekannten und macht mit. Solche Angebote sollten in dieser Zeit nicht nur für Vereinsmitglieder möglich sein!

Abschließend möchten wir noch kurz über andere Entwicklungen in unserem MTV informieren.

1.    Unsere Sporthalle im Sportheim sowie der Trainingsraum in der Molkereistr. wurden zwischenzeitlich mit CO2-Messgeräten ausgestattet. Ebenfalls die Gaststätte sowie der Clubraum. Sobald der Sportbetrieb wieder aufgenommen werden kann, gewährleisten diese Maßnahmen ein weiteres Stück mehr Sicherheit für unsere Mitglieder.
2.    Die Versiegelung des Hallenbodens in unserer Sporthalle ist Anfang Dezember erneuert worden. Der Boden ist nicht mehr wieder zu erkennen. Hierüber werden sich alle Nutzer der Sporthalle freuen.
3.    Ebenfalls wurden für die Sporthalle Sitzbänke angeschafft.
4.    Unsere Gaststätte ist natürlich auch vom lockdown betroffen. Die Mitarbeiter befinden sich seit Ende Oktober in Kurzarbeit.
5.    Mit unseren Nachbarverein MTV Wasbüttel ist eine Kooperation für den Tanzsport (Standard / Latein) vereinbart worden. Insofern wird der Tanzsport in Isenbüttel/Wasbüttel mit einem qualifizierten Trainer  zur gewohnten Zeit am Sonntag wieder im Angebot sein.


Liebe Vereinsmitglieder,
sobald der geregelte Trainings- und Spielbetrieb wieder möglich ist, werden wir diesen mit all unseren Maßnahmen sicher sofort wieder aufnehmen können. Hierüber wird rechtzeitig auf unserer Homepage informiert. Abschließend wünschen wir Euch und Euren Familien eine besinnliche Adventszeit. Bitte achtet auf Euch und bleibt gesund.

Der Vorstand

Isenbüttel, den 03.11.2020
 

Login